Unser Fragebogen hilft Ihnen, sich für eine Therapieoption zu entscheiden.

Nach gründlicher Diagnostik und ärztlicher Beratung kann Ihnen der Fragebogen einen Hinweis geben, ob auch Sie von dem EndoStim-Verfahren profitieren könnten.

Reflux-Test

Was ist die gastroösophageale Refluxkrankheit?

Die gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) wird durch Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre und chronisches Sodbrennen verursacht. Weltweit leiden mehrere hundert Millionen Patienten an der Refluxkrankheit.

Weitere Informationen zur Refluxkrankheit

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für die Refluxkrankheit?

Bei leichtem Sodbrennen oder Reflux reicht es oft schon aus, die Essgewohnheiten umzustellen, abzunehmen und das Rauchen aufzugeben. Wenn sich die Symptome durch eine Änderung des Lebensstils nicht ausreichend lindern lassen, kann ein säurehemmendes Medikament eingenommen werden. Die am häufigsten verschriebene Medikamentenklasse wird als Protonenpumpenhemmer (PPI) bezeichnet. Bei chronischem Sodbrennen muss oft lebenslang täglich ein Medikament eingenommen werden. Bei schwerem Reflux schlägt der Arzt Ihnen ggf. eine Operation als Behandlungsmöglichkeit vor.

Informationen zu den Behandlungsmöglichkeiten

 

Presse