Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen erläutern den Umgang von EndoStim mit personenbezogenen Daten. Die vertrauliche und verantwortungsvolle Behandlung der Daten aus unseren Beziehungen zu Kunden, Geschäftspartnern, Lieferanten und Patienten bildet die Grundlage unseres unternehmerischen Erfolgs.

Verantwortliche im Sinne des Datenschutzes ist

EndoStim Inc.
4101 McEwen Road, Suite 336
Dallas, TX 75244
USA

Was ist Datenverarbeitung?
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ( „betroffene Person”) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Wann und wie erfasst EndoStim personenbezogene Daten?
Bei jedem Aufruf unserer Webseite werden automatisch Daten erhoben und gespeichert, welche von Ihrem Browser übermittelt werden (“Logfile-Daten”). Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Logfile-Daten beinhalten folgende Informationen:

  • Informationen über verwendeten Browsertyp und Browserversion,
  • Betriebssystem des Nutzers,
  • Internet Service Provider und IP-Adresse des Nutzers,
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs.

Auf dieser Website haben Sie an einigen Stellen die Möglichkeit, Angaben zu Ihrer Person zu machen. Dies ist z.B. dann der Fall, wenn Sie ein Registrierungsformular, eine Befragung oder ein E-Mail-Formular ausfüllen. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um Informationen, Produkte oder Dienstleistungen zu erhalten, werden eventuell persönliche Daten erfasst und auf unserem zentralen EndoStim Server in den USA gespeichert.

Zu welchem Zweck verarbeitet EndoStim Ihre Daten?
Logfile-Daten verarbeitet EndoStim ausschließlich zur Bereitstellung und Verbesserung der Website sowie zur Gefahrenabwehr.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hat die unten genannten Aufgaben:

  • Reaktion auf Ihre Fragen und Anforderungen
    • Kontaktaufnahme mit Ihnen per Post (bzw. über sonstige Mittel und Wege, sofern Ihre Zustimmung hierzu vorliegt), um Ihnen so Informationen zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten
    • Personalisierung Ihres Zugriffs auf unsere Websites, indem Sie z.B. über neue Produkte informiert werden, die Sie möglicherweise interessieren könnten
    • Anwendung der vorliegenden Datenschutzbestimmungen sowie zum anderweitigen Schutz unserer Rechts- bzw. Eigentumsansprüche
    • Schutz Ihrer berechtigten Interessen bzw. Schutz von Gesundheit, Sicherheit und Wohlergehen eines Dritten
    • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften oder Bestimmungen sowie Berücksichtigung von gerichtlichen Verfügungen und sonstigen rechtlichen Verpflichtungen
    • Wahrung unserer sonstigen legitimen Interessen, sofern Ihre Rechte davon nicht unangemessen eingeschränkt werden

Nutzt EndoStim personenbezogene Daten, um mir Marketinginformationen zukommen zu lassen?
Wir nutzen Ihre Daten nur zur Werbezwecken, wenn Sie darin gesondert ausdrücklich eingewilligt haben oder die werbliche Kontaktaufnahme gesetzlich auch ohne ausdrückliche Einwilligung zulässig ist. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Durchführung von rechtskonformen Direktmarketing.

Kann ich meine Einwilligung zum Erhalt von Marketinginformationen widerrufen?
Wenn Sie keine Marketing- oder Marktforschungsinformationen mehr beziehen möchten oder wollen, dass in Zukunft keine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch EndoStim stattfindet, können Sie Kontakt (info@endostim.com) zu uns aufnehmen und uns mitteilen, welche Informationen Sie im Einzelnen nicht mehr erhalten möchten. Wenn Sie E-Mails von EndoStim erhalten haben oder noch erhalten, können Sie über einen in den E-Mails enthaltenen speziellen Link ebenfalls veranlassen, dass Ihnen in Zukunft keine E-Mails mehr zugehen.

Gibt EndoStim personenbezogene Daten an Dritte weiter?
Ohne Ihre Zustimmung gibt EndoStim Ihre persönlichen Daten nicht an unbeteiligte Dritte weiter. Ihre persönlichen Daten werden von EndoStim nicht verkauft, ausgetauscht oder veröffentlicht.

Wir behalten uns die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte vor, wenn:

  • Wenn Sie uns gesondert dazu Ihre Einwilligung erteilt haben,
  • dies zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Vorbereitung eines Vertragsschlusses mit Ihnen erforderlich ist;
  • zum Schutz lebenswichtiger Interessen von Ihnen oder eine anderen natürlichen Person erforderlich ist.
  • um unsere Rechts- und Eigentumsansprüche zu schützen;• um einem Gesetz, einer Vorschrift, einer gerichtlichen Verfügung oder einem anderweitigen Gerichtsverfahren Genüge zu tun.

Wie steht es mit der Sicherheit personenbezogener Daten?
Wir treffen angemessene physikalische, administrative und technische Schutzvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, missbräuchlicher Nutzung, dem unbefugten Abruf, der Weitergabe, Änderung oder Vernichtung zu schützen. Der Zugriff auf Ihre persönlichen Daten ist auf Mitarbeiter und Auftragnehmer beschränkt, die diese Daten zur Erledigung ihrer Aufgaben benötigen. Bitte bedenken Sie jedoch, dass eine Übertragung über das Internet nie hundertprozentig sicher oder fehlerfrei sein kann. Dies gilt insbesondere für E-Mails. Aus diesem Grund sollten Sie bei der Übertragung persönlicher Daten per E-Mail an EndoStim besondere Vorsicht walten lassen.

Wie lange werden meine personenbezogenen Daten von EndoStim aufbewahrt?
Grundsätzlich bewahren wir Daten nur so lange auf, wie dies notwendig ist. Das Prinzip der Datensparsamkeit ist uns sehr wichtig. In vielen Fällen müssen personenbezogene Daten lange aufbewahrt werden, um bei etwaigen Fragen oder Unstimmigkeiten zur Verfügung zu stehen. Die spezifischen Aufbewahrungsfristen für die einzelnen Daten werden von Fall zu Fall festgelegt, wobei sowohl die fallspezifischen Gegebenheiten als auch die Notwendigkeit berücksichtigt werden, veraltete, nicht genutzte Informationen baldmöglichst zu löschen.

So lange Ihre persönlichen Daten von uns aufbewahrt werden, unterliegen sie selbstverständlich den Regelungen der vorliegenden Datenschutzbestimmungen.

Gelten für EndoStim-Websites noch andere, zusätzliche Datenschutzbestimmungen?

Links
Unsere Websites können Links zu Websites anderer Anbieter enthalten. Diese Links sind als Unterstützung und Hilfestellung für Sie gedacht; die Datenschutzpraktiken von Websites anderer Anbieter werden von EndoStim jedoch weder überprüft noch kontrolliert oder überwacht. Für die Performance von Websites dritter Parteien oder für Ihre Geschäftsaktivitäten mit diesen Unternehmen übernehmen wir keine Haftung.

Unsere Websites können Links zu anderen EndoStim-Websites enthalten. Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen gelten ausschließlich für Websites von EndoStim-Unternehmen in Europa. Die Bestimmungen für die einzelnen Länder dieser Region können im Detail voneinander abweichen. Wenn Sie einem Link von dieser zu einer anderen Website folgen – auch wenn es sich um eine von EndoStim unterhaltene Site handelt – sollten Sie daher stets die Datenschutzbestimmungen der betreffenden Website lesen.

EndoStim Reflux-Test
EndoStim wird Sie ggf. von Zeit zu Zeit kontaktieren, sofern Sie am Ende der Umfrage angeben, dass Sie dies wünschen, und werden die  von Ihnen in dem Formular bereitgestellten personenbezogenen Daten zu den darin angegebenen Zwecken zu verwenden.

Cookies
EndoStim verwendet auf seinen Websites so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um Textdateien, die bei einem Besuch unserer Websites in den Browserdateien Ihres Computers abgelegt werden. Die Cookies werden möglicherweise auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert. Wir erfassen mittels Cookies lediglich nicht personenbezogene Informationen. Falls Ihr Browser diese Funktion unterstützt, können Sie die Speicherung von EndoStim-Cookies jederzeit ablehnen; allerdings beeinträchtigt dies unter Umständen die Funktion einiger Komponenten unserer Website. Dritte sind nicht befugt, ihre Cookies auf EndoStim-Websites zu platzieren.

Einsatz von Google Analytics

EndoStim benutzt auf seinen Websites Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Websiten durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Websiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Websiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird im Auftrag von EndoStim diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber EndoStim zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; EndoStim weist Sie jedoch darauf hin, dass dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Websites vollumfänglich genutzt werden können. Alternativ können Sie Google Analytics auch dadurch deaktivieren, dass Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

EndoStim benutzt auf seinen Websites Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

EndoStim nutzt Google Analytics, um die Nutzung der Websiten analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann EndoStim das Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten, was gleichzeitig das berechtigte Interesse von EndoStim darstellt. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Die Nutzerbedingungen von Google finden Sie hier: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht von Google zum Datenschutz hier: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Einsatz von Google Adwords Conversion

EndoStim nutzt auf seinen Websites das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. EndoStim kann in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. EndoStim verfolgt damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, die eigenen Websiten für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

Die Werbemittel werden über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu werden Ad Server Cookies genutzt, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf die Websites von EndoStim gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. EndoStim selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen kann EndoStim erkennen, welche Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhält EndoStim nicht, insbesondere kann EndoStim die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. EndoStim hat keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

 

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren z.B. wie folgt verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, b) über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy sowie https://services.google.com/sitestats/de.html. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Facebook Custom Audiences

EndoStim benutzt auf seinen Websites die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“). Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. EndoStim verfolgt damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Online-Angebote für Sie interessanter zu gestalten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. EndoStim hat keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden, und informiert Sie daher entsprechend dem eigenen Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unserer Online-Angebote aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_möglich.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Unter der DSGVO stehen den betroffenen Personen verschiedene Rechte zur Verfügung. Sofern Sie diese geltend machen oder weitere Informationen dazu erhalten wollen, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns.

Zu den Betroffenenrechten gehören insbesondere:

  • Auskunftsrecht: Sie können gemäß Art. 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns auch weitere Informationen über die Verarbeitung verlangen.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO ferner das Recht von uns unter bestimmten Voraussetzung die Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO unter bestimmten Voraussetzungen zudem das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese ohne Behinderung von uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten bei der für Sie oder für uns zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Ihren Widerspruch richten Sie bitte an uns.

Wie kann ich Kontakt mit EndoStim aufnehmen?

Sie können unter folgender Adresse Kontakt zu uns aufnehmen:

EndoStim Inc.
4101 McEwen Road, Suite 336
Dallas, TX 75244
USA

Tel: +31 (0)243554224

Kontakt zum Datenschutzbeauftragen:
info@EndoStim.com