Dots

Möchten Sie zurück in ein normales, sorgenfreies Leben ohne Reflux und Schmerzen?

Wenn Sie bereits über einen langen Zeitraum PPI einnehmen und dennoch Reflux haben, sollten Sie eine Behandlung mit EndoStim in Betracht ziehen.

Auf diese Weise kann die Funktion Ihrer Speiseröhre wiederherstellt werden.

Seit der ersten Behandlung in Deutschland im Jahr 2013 haben viele Patienten von den Vorteilen der Behandlung profitiert :

Verbesserung der Reflux-Symptome, besonders Sodbrennen und Rückfluss von Mageninhalt,
weniger Säure steigt in der Speiseröhre auf,
keine oder nur noch sehr geringe Medikamenteneinnahme mehr notwendig,
normales Schlucken,
normaler, beschwerdefreier Schlaf,
insgesamt ein ausgewogenes und gesundes Leben.

EndoStim ist eine minimalinvasive Behandlung für Refluxpatienten, die unter starken Symptomen leiden. Durch die EndoStim-Therapie wird die Funktion des unteren Speiseröhrenschließnmuskels, des sogenannten unteren Ösophagussphinkters (LES), mithilfe von schwacher elektrischer Stimulation wiederhergestellt. Ein gesunder LES verhindert in der Regel Refluxsymptome ohne die Funktionen der Speiseröhre (wie Schlucken und Aufstoßen) zu beeinträchtigen. Die meisten mit EndoStim behandelten Patienten haben wesentlich weniger Refluxsymptome, wie Sodbrennen oder saures Aufstoßen, und müssen nicht mehr tägliche Medikamente einnehmen.